Kulinarischer Gedankenaustausch „So is(s)t Erding“

Kulinarischer Gedankenaustausch „So is(s)t Erding“

heller & partner CEO Prof. Dr. Stephan Heller und Flughafen Geschäftsführer Thomas Weyer

heller & partner CEO Prof. Dr. Stephan Heller und Flughafen Geschäftsführer Thomas Weyer

Der Erdinger Projektentwickler Brandhuber Immobilien lud unter dem Motto „So is(s)t Erding“ zum Gedankenaustausch zwischen Politik und Wirtschaft ein. Erdings Landrat Martin Bayerstorfer und der Oberbürgermeister der Stadt Erding Max Gotz waren die Referenten und haben den weiten Bogen von der gewachsenen Agrar-Kultur bis zum hochattraktiven High-Tech Standort gespannt.

Erding ist einer der stärksten Landkreise Bayerns. „Wir haben eine extrem hohe Wirtschaftskraft, eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten in ganz Deutschland und immer noch rund 90.000 vierbeinige Rindviecher,“ so Bayerstorfer.  Gotz hob die  zukunftsorientierte Stadtplanung der Stadt Erding sowie die dazu nötige Infrastruktur-Entwicklung der Region hervor. „ Wachstum ja, aber nicht um jeden Preis. Wir wollen die Identität unsere schönen Stadt erhalten.“ erklärt Gotz.

Unter den Gästen: die neue Regierungspräsidentin von Oberbayern Maria Els, Staatsminister aD Otmar Bernhard, Flughafen Geschäftsführer Thomas Weyer, Pierre Pfeiffer, Geschäftsführer der Alpha Tonträger und Franz Wurzer, Geschäftsführer der Wurzer Umwelt – beides Erdinger Vorzeigebetriebe. Die Zutaten des regionalen Menüs kamen ausschließlich von Betrieben aus dem Landkreis Erding. „Den Bärlauch hat der Wirt sogar selbst gepflückt,“ schmunzelt Gastgeber Florian Brandhuber.