Intensivkommunikation


Kommunikative Ausnahmesituationen entstehen bei Veränderungen, in Krisen, bei Streik und Störfällen, bei Übernahmen, Struktur- und Führungswechseln, bei der Durchsetzung individueller Interessen im öffentlichen Raum, bei kommunalem Raumwiderstand, bei rechtlichen Auseinandersetzungen, staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen, bei Medien-Angriffen oder Finanzmarkt-Turbulenzen.

Es gibt unendlich viele Situationen, die von jetzt auf gleich das Leben verändern können. Strategien und Konzepte für wohl durchdachte Change- und Krisenkommunikation sind unerlässlich. Oft steht mehr als die Reputation eines Unternehmens, eines Namens, einer Familie auf dem Spiel. Mit unserer Arbeit verhindern wir Imageschäden - in jedem Fall minimieren wir deren Auswirkungen.
Das Leistungsangebot der heller & partner Intensivkommunikation sichert wertvolle, souveräne und schnelle Hilfe.

Manchmal sind unsere Mandanten die Aktiven. Die zum Beispiel ein Unternehmen übernehmen, ein konkretes Interesse verfolgen, ein Ziel durchsetzen und sich positionieren wollen.

Manchmal sind unsere Mandanten passiv und müssen Angriffe abwehren, unerwartete Krisen meistern, sich verteidigen.

Manchmal sind wir präventiv tätig. Dann, wenn wir für vorausschauende Unternehmen auf Grundlage der bewährten heller & partner Risikoanalyse Notfallpläne und Krisenhandbücher erarbeiten und diese Unternehmen auf alle denkbaren, aber unerwünschten Fälle kommunikativ vorbereiten. Für diese Mandanten bieten wir ein 24/7 Reaktionspaket. Präventive Krisenkommunikation.

In der Intensivkommunikation geht es um Herausforderungen, die selten, vielleicht sogar einmalig sind. Herausforderungen, deren Folgen existentiell sein können, die die Zukunft massiv beeinflussen.

Die heller & partner Experten mit Erfahrung, Ruhe, Weitsicht, Können, Kontakten und klaren Lösungsstrategien sind die Regisseure in diesem unruhigen und oft unübersichtlichen Risiko-Szenario.

Das heller & partner Leistungsangebot Intensivkommunikation:

Intensivkommunikation


Kommunikative Ausnahmesituationen entstehen bei Veränderungen, in Krisen, bei Streik und Störfällen, bei Übernahmen, Struktur- und Führungswechseln, bei der Durchsetzung individueller Interessen im öffentlichen Raum, bei kommunalem Raumwiderstand, bei rechtlichen Auseinandersetzungen, staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen, bei Medien-Angriffen oder Finanzmarkt-Turbulenzen.

Es gibt unendlich viele Situationen, die von jetzt auf gleich das Leben verändern können. Strategien und Konzepte für wohl durchdachte Change- und Krisenkommunikation sind unerlässlich. Oft steht mehr als die Reputation eines Unternehmens, eines Namens, einer Familie auf dem Spiel. Mit unserer Arbeit verhindern wir Imageschäden - in jedem Fall minimieren wir deren Auswirkungen.
Das Leistungsangebot der heller & partner Intensivkommunikation sichert wertvolle, souveräne und schnelle Hilfe.

Manchmal sind unsere Mandanten die Aktiven. Die zum Beispiel ein Unternehmen übernehmen, ein konkretes Interesse verfolgen, ein Ziel durchsetzen und sich positionieren wollen.

Manchmal sind unsere Mandanten passiv und müssen Angriffe abwehren, unerwartete Krisen meistern, sich verteidigen.

Manchmal sind wir präventiv tätig. Dann, wenn wir für vorausschauende Unternehmen auf Grundlage der bewährten heller & partner Risikoanalyse Notfallpläne und Krisenhandbücher erarbeiten und diese Unternehmen auf alle denkbaren, aber unerwünschten Fälle kommunikativ vorbereiten. Für diese Mandanten bieten wir ein 24/7 Reaktionspaket. Präventive Krisenkommunikation.

In der Intensivkommunikation geht es um Herausforderungen, die selten, vielleicht sogar einmalig sind. Herausforderungen, deren Folgen existentiell sein können, die die Zukunft massiv beeinflussen.

Die heller & partner Experten mit Erfahrung, Ruhe, Weitsicht, Können, Kontakten und klaren Lösungsstrategien sind die Regisseure in diesem unruhigen und oft unübersichtlichen Risiko-Szenario.

Das heller & partner Leistungsangebot Intensivkommunikation:

Intensivkommunikation


Kommunikative Ausnahmesituationen entstehen bei Veränderungen, in Krisen, bei Streik und Störfällen, bei Übernahmen, Struktur- und Führungswechseln, bei der Durchsetzung individueller Interessen im öffentlichen Raum, bei kommunalem Raumwiderstand, bei rechtlichen Auseinandersetzungen, staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen, bei Medien-Angriffen oder Finanzmarkt-Turbulenzen.

Es gibt unendlich viele Situationen, die von jetzt auf gleich das Leben verändern können. Strategien und Konzepte für wohl durchdachte Change- und Krisenkommunikation sind unerlässlich. Oft steht mehr als die Reputation eines Unternehmens, eines Namens, einer Familie auf dem Spiel. Mit unserer Arbeit verhindern wir Imageschäden - in jedem Fall minimieren wir deren Auswirkungen.
Das Leistungsangebot der heller & partner Intensivkommunikation sichert wertvolle, souveräne und schnelle Hilfe.

Manchmal sind unsere Mandanten die Aktiven. Die zum Beispiel ein Unternehmen übernehmen, ein konkretes Interesse verfolgen, ein Ziel durchsetzen und sich positionieren wollen.

Manchmal sind unsere Mandanten passiv und müssen Angriffe abwehren, unerwartete Krisen meistern, sich verteidigen.

Manchmal sind wir präventiv tätig. Dann, wenn wir für vorausschauende Unternehmen auf Grundlage der bewährten heller & partner Risikoanalyse Notfallpläne und Krisenhandbücher erarbeiten und diese Unternehmen auf alle denkbaren, aber unerwünschten Fälle kommunikativ vorbereiten. Für diese Mandanten bieten wir ein 24/7 Reaktionspaket. Präventive Krisenkommunikation.

In der Intensivkommunikation geht es um Herausforderungen, die selten, vielleicht sogar einmalig sind. Herausforderungen, deren Folgen existentiell sein können, die die Zukunft massiv beeinflussen.

Die heller & partner Experten mit Erfahrung, Ruhe, Weitsicht, Können, Kontakten und klaren Lösungsstrategien sind die Regisseure in diesem unruhigen und oft unübersichtlichen Risiko-Szenario.

Das heller & partner Leistungsangebot Intensivkommunikation:

Krisenkommunikation

Krisen entstehen unerwartet. Krisen sind hochkomplex. Krisen können die Unternehmensreputation dauerhaft schädigen und großen wirtschaftlichen Schaden hervorrufen. Die Szenarien einer Krise sind vielfältig und stets individuell. Ob neue Eigentumsstrukturen, feindliche Übernahmen, Streiks, Unfälle, Gerichtsverfahren, Produkthaftungsfälle, Rufmord, finanzielle Notlagen, Terror, Naturkatastrophen… Das Spektrum der vorstellbaren Krisen ist riesig. Keine oder die falsche Kommunikation wird jede dieser Krisenereignisse verschärfen.

Krisenkommunikation beginnt nicht erst in der Krise. Wir entwickeln für unsere Mandanten präventive Kommunikationspläne, durchdenken Szenarien und erarbeiten konkrete Handlungsempfehlungen.

Wenn ein Sturm unsere Mandanten erreicht, sind wir vorbereitet. Haben geübt, kennen den „Fluchtweg“ und sind sofort handlungsfähig.


Das Krisenteam von heller & partner arbeitet im Notfall 24 Stunden an jedem Tag des Jahres. Durch die umfassende Leistungstiefe unserer Servicegesellschaften sind wir sofort in der Lage Medien aller Art - vom Film bis zur kompletten Homepage, vom Printmedium bis zur Veranstaltung - zu produzieren und in der extrem schnellen Online- und Social Media Welt sofort präsent zu sein.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Politik setzt die Rahmenbedingungen für unternehmerisches Denken und Handeln. Manchmal bedeutet Politik aber auch das Verhindern von Unternehmenszielen und Interessen. Endstation? Nicht unbedingt - wer die relevanten Entscheidungs- und Mandatsträger mit Fakten überzeugt, kann legitim Einfluss auf politische Entscheidungen nehmen. Politische Öffentlichkeitsarbeit ist immer sensibles Networking. Vertrauensarbeit.

Das heller & partner Netzwerk ist belastbar und in über 35 Jahren Unternehmensgeschichte in München, Bayern, Deutschland und an vielen Stellen der Europäischen Union einzigartig. Wir organisieren den Dialog zwischen unseren Mandanten, der Gesellschaft und der Politik. Wir knüpfen Kontakte zu wichtigen Entscheidern, kooperieren mit Verbänden und bauen ganz gezielt politische Beziehungen auf – um so die Ziele unserer Mandanten nachhaltig zu realisieren.

Wir verschaffen Lobby, Gehör und geben Gesicht – mit Sensibilität und Know-how.


Immobilienkommunikation

Bauen bedeutet Veränderung – und erfordert mehr denn je Mut, Stärke und Durchhaltevermögen. Und Kommunikation. Besonders die steigende Bedeutung der Bürgerbeteiligung verlangt nach neuen Ansätzen in der Projektentwicklung. Ein Bürgerbegehren, ein Bürgerentscheid beenden sehr schnell ertragsversprechende Vorhaben – machen zeit- und kostenintensive Planungen zunichte.

Wir begleiten unsere Mandanten von Anfang Ihrer Planungen und wirken als besonders wichtiger Spieler mit, wertvolles Baurecht zu ermöglichen. Im Einklang der Interessen von Politik, Gesellschaft und direkten Nachbar.

Nachdem bestandskräftiges Baurecht entstanden ist, schaffen wir weiteren Mehrwert für unsere Mandanten. Als Immobilienmarketing-Spezialist entwickeln wir aus Immobilien wertvolle, emotionale Marken und vermarkten sie mit effizienter PR-Arbeit und zielgerichteter, klassischer Werbung sowie besonders wirksamen online Marketingmaßnahmen in allen Absatzkanälen.

Finanzkommunikation

Finanzkommunikation ist heute für jedes Unternehmen wichtig - keineswegs nur für börsennotierte Aktiengesellschaften. Ein entscheidender Bewertungsfaktor nach Basel III ist das Thema Kommunikation. Wer hier nicht überzeugt, zahlt mehr. Die Margenaufschläge aller Finanzdienstleister werden auch mit dieser Beurteilung mit spitzem Bleistift kalkuliert.

Wir unterstützen Unternehmen, Investoren und Finanzdienstleister in der Kapitalmarktkommunikation durch professionellen und nachhaltigen Dialog mit Öffentlichkeit, Anlegern, Bankpartnern und Kunden.


Zu unserem besonderen Erfahrungswissen gehört ebenso das anspruchsvolle Feld der Transaktionskommunikation von Börsengängen oder Squeeze-Outs.