Das heller & partner Armbrustschießen 2015 – die Wiesn, aber ganz anders

Das heller & partner Armbrustschießen 2015 – die Wiesn, aber ganz anders

Im Schießstand der Schützengilde Winzerer Fähndl ist es ruhiger. Keine Menschenmassen. 200 geladene Gäste. Ein Büffet. Und im Mittelpunkt natürlich der sportlich-fröhliche Wettkampf mit der Armbrust. Intensive Gespräche, außergewöhnliche Kontakte, wertvolle Neuigkeiten. Das heller & partner Armbrustschießen hat Tradition. Seit 20 Jahren gibt es die Veranstaltung. Wer einmal dabei war, will die Einladung nicht missen. Wer den lauten Festzeltrausch erleben will, schaut vor die Tür. Und doch sind alle Mittendrin. Innenminister Joachim Herrmann, Europaministerin Beate Merk, Umweltministerin Ulrike Scharf, zahlreiche Bürgermeister und Landräte, über 20 Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Stadträte und vor allem Unternehmer und Wirtschaftsvertreter sind gekommen. Auch Charlotte Knobloch und Prälat Lorenz Wolf, der Vorsitzende des Rundfunkrats, sind da. Auf dem Siegertreppchen Sparkassen-Vorstand Marlies Mirbeth, Erdings Landrat Martin Bayerstorfer und Andreas Bovensiepen, BMW Alpina Chef. „Ich liebe gebrannte Mandeln“, verrät die neue amerikanische Generalkonsulin Jennifer Gavito. Großes Thema ist natürlich der Bau einer 3. Startbahn am Münchner Flughafen. Die beiden FMG Chefs Michael Kerkloh und Thomas Weyer sind sichtlich glücklich über die breite Zustimmung. „Mit so viel Rückenwind schaffen wir das.“ Die Autoprofis wie Ralf Kalmbach (A.T. Kearny), Steven Althaus (Marketingchef BMW), Andreas Bovensiepen (ALPINA), ADAC Präsident August Markl, Münchens BMW Chef Peter Mey, Michael Sommer, Geschäftsführer der Automag, und der Vorstandschef von MAN Georg Pachta-Reyhofen sind zwischen Dieseltechnik, Elektromobilität und dem neuen BMW 7er gefangen. Der Deutsche Bank Vorstand sitzt fröhlich, friedlich denn auch mit Landgerichtspräsident Hans-Joachim Heßler am Tisch. BayernLB Aufseher Gerd Häusler freut sich über das starke Ergebnis der Bank: „Jetzt haben wir eine richtig gute Geschäftsgrundlage.“ „Diese Gästeliste, die Stimmung, diese Gespräche sind eine richtig gute Prognose für 2016“, freut sich heller & partner Gründer und Chef Stephan Heller dann auch, als das Zelt längst leer ist und Polizeipräsident Wilhelm Schmidbauer längst wieder für Ordnung und Sicherheit in Bayern sorgt. Mehr Eindrücke und Einblicke finden Sie im Wiesnfilm 2015 und in der Bildergalerie.
[envira-gallery id="7042"]