Ein Riesenrad im Werksviertel

Ein Riesenrad im Werksviertel

Rendering CopyrightMaurerSE 768x480 - Ein Riesenrad im Werksviertel

(c) MAURER SE

Im Werksviertel München geht es bald rund – und das in knapp 80 Metern Höhe. Bis zum Baubeginn des neuen Konzertsaals wird das größte transportable Riesenrad der Welt den Platz im Herzen des Werksviertels zwischennutzen. Hergestellt wird die neue Highlight-Attraktion vom Münchner Traditionsunternehmen MAURER. In den 27 Gondeln wird je 16 Personen ein atemberaubender Blick über München ermöglicht.

Zur Pressevorstellung war neben OTEC-Geschäftsführer Werner Eckart und Vorstandsmitgliedern der MAURER SE, auch Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter anwesend. Dieser zog ein klares Fazit zum Werksviertel: „Insgesamt ist diese Entwicklung wirklich sensationell, da passt natürlich auch das Riesenrad.“